Wie können Sie Ihr Konto auf LinkedIn in den Winterschlaf versetzen?

enable LinkedIn hibernate account feature

Machen Sie vorübergehend eine Pause von Ihrem LinkedIn-Konto, ohne Ihre Daten zu verlieren.

Wenn Sie mit nur wenigen Klicks von LinkedIn verschwinden möchten, ohne Ihr Konto zu verlieren, dann tauchen Sie ein, um zu erfahren, wie Sie dies mit der Ruhezustandsfunktion von LinkedIn In tun können. LinkedIn ermöglicht es Ihnen, eine Pause von der Plattform einzulegen, indem Sie ihnen eine Funktion zum Ruhezustand ihres LinkedIn-Kontos anbieten.

Wie funktioniert die Hibernate-Funktion auf LinkedIn?

Die Funktion zum Ruhezustand Ihres LinkedIn-Kontos ermöglicht es den Benutzern, sich von ihrem LinkedIn-Konto zu entfernen. Das bedeutet, dass Ihre Interaktionen und Erfahrungen vorübergehend auf Eis gelegt werden und andere keinen Zugriff auf Ihr Profil haben. Ihr Profil, Ihre Verbindungen, Empfehlungen, Empfehlungen und andere Daten werden vor der Plattform und den Suchmaschinen verborgen, während Sie sich im Winterschlaf befinden.

Der Ruhezustand Ihres Kontos hat offensichtliche Vorteile. Da LinkedIn Ihre Beziehungen, Daten und Einstellungen für Sie speichert, sind sie alle sicher. Sie können den Ruhezustand Ihres Kontos jederzeit aufheben, wenn Sie bereit sind, sich wieder mit dem Netzwerk zu verbinden.

Warum halten Menschen ihr LinkedIn-Konto in den Winterschlaf?

Die häufigste Rechtfertigung ist, eine Pause einzulegen. Es gibt jedoch Situationen, in denen es Ihnen hilft, sich besser zu konzentrieren, wenn Sie Ihren Arbeitsbereich von Unterbrechungen befreien. Es kann viele Gründe geben, warum Menschen ihre LinkedIn-Konten in den Ruhezustand versetzen möchten. Diese Gründe lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen:

Berufliches Burnout : Ständiges LinkedIn-Networking und -Kontakt kann für Profis ermüdend werden. Sie können davon profitieren, eine dringend benötigte Pause von der Plattform einzulegen, indem Sie Ihr Konto in den Ruhezustand versetzen.

Datenschutzprobleme : Möglicherweise möchten Sie die Geheimhaltung Ihrer beruflichen Daten aufgrund verschiedener Faktoren wie Jobwechsel, persönlicher Entscheidungen oder Sicherheitsüberlegungen für einen bestimmten Zeitraum wahren.

Der Ruhezustand Ihres Kontos kann hilfreich sein, wenn Sie andere, wichtigere Dinge zu tun haben.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Kontolöschung, Deaktivierung und Ruhezustand?

Auf LinkedIn haben das Löschen, Deaktivieren und Ruhezustand von Konten unterschiedliche Verwendungszwecke :

Löschung von Konten :

Das Löschen Ihres LinkedIn-Kontos ist ein dauerhafter Umzug. Ihre Empfehlungen, Kontakte und andere Daten werden dauerhaft gelöscht. Wenn Sie LinkedIn erneut verwenden möchten, müssen Sie neu anfangen und ein neues Konto erstellen. Daher ist es ratsam, Ihr Konto nicht ohne vorherige Planung zu löschen.

Deaktivierung des Kontos :

Wenn Sie Ihr Konto deaktivieren, wird es vorübergehend deaktiviert. Aber selbst wenn Ihr Konto deaktiviert ist, können andere Personen Ihr Konto weiterhin anzeigen, was im Falle eines Ruhezustands nicht der Fall ist.

Wenn Sie Ihr Konto in den Ruhezustand versetzen, wird Ihr vollständiges LinkedIn-Profil angehalten und verhindert, dass andere Benutzer darauf zugreifen, wie bereits erwähnt. Im Vergleich zu einer Kontodeaktivierung bietet es mehr Privatsphäre.

Was sind die Einschränkungen und Auswirkungen des Kontoruhezustands auf Ihr Profil?

Obwohl der Ruhezustand von Vorteil sein kann und Ihnen eine gewisse Ausfallzeit ermöglicht, gibt es auch Nachteile:

Ihr LinkedIn-Profil, Ihre Verbindungen und andere Informationen sind nicht verfügbar. Um wieder Zugriff auf alles zu erhalten, müssen Sie Ihr Konto reaktivieren.

Verpasste Chancen :

Wenn Ihr Konto inaktiv ist, riskieren Sie, Networking-Möglichkeiten, Branchennachrichten oder Stellenangebote zu verpassen. Bevor Sie in den Winterschlaf gehen, haben sich Personalvermittler möglicherweise mit Ihnen in Verbindung gesetzt, aber Sie können nicht antworten.

Verlust der Sichtbarkeit :

Wenn Sie Ihr Konto in den Ruhezustand versetzen, wird Ihr Profil vor anderen LinkedIn-Benutzern und Suchmaschinen verborgen. Seien Sie während des Ruhezustands auf einen kurzen Verlust der Sichtbarkeit und des potenziellen beruflichen Einflusses vorbereitet

Auswirkungen auf Suchrankings :

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Ruhezustand Ihres LinkedIn-Kontos Ihre Suchrankings beeinflussen kann. Es kann einige Zeit dauern, bis Ihr Profil sein vorheriges Suchranking wiedererlangt, wenn Sie den Ruhezustand Ihres Kontos aufheben.

Wie können Sie Ihre Daten exportieren, bevor Sie Ihr LinkedIn-Konto in den Ruhezustand versetzen?

Es ist wichtig, dass Sie Ihre wichtigen Daten speichern, bevor Sie Ihr LinkedIn-Konto in den Ruhezustand versetzen. Informationen wie Kontakte, Empfehlungen, Artikel, Registrierung, Verbindungen und mehr. Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, können Sie Ihre Daten speichern :

  • Gehen Sie auf Ihre LinkedIn-Startseite und klicken Sie im Abschnitt “Ich” auf “Einstellungen & Datenschutz”.
settings and privacy options linkedin
  • Klicken Sie im Abschnitt “Datenschutz” auf “Kopie Ihrer Daten erhalten”.
linkedin settings privacy options
  • Wählen Sie die Daten aus, die Sie speichern möchten, und laden Sie sie herunter, indem Sie auf “Archiv anfordern” klicken.
request_arch

Nachdem Ihre Daten erfolgreich heruntergeladen wurden, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link, über den Sie Ihre Daten herunterladen können.

Wie können Sie Ihr LinkedIn-Konto in den Ruhezustand versetzen?

Wenn Sie eine Pause von der Social-Media-Plattform einlegen oder von Ihrem Kunden unentdeckt bleiben möchten, helfen Ihnen die folgenden Schritte, Ihr linkedIn-Konto in den Ruhezustand zu versetzen.

  • Gehen Sie zum me-Konto und klicken Sie auf “Einstellungen und Datenschutz”.
settings and privacy options linkedin
  • Klicken Sie dort auf die “Kontoeinstellungen”, dort sehen Sie die Option “Kontoverwaltung”, unter dieser Kachel klicken Sie auf “Konto in den Ruhezustand”.
account preference settings
  • Im Abschnitt “Hibernate-Konto” können Sie den Grund für den Ruhezustand auswählen und auf “Weiter” klicken.
LinkedIn Data Privacy Settings
  • Legen Sie nun das Sicherheitspasswort fest, um diese Änderung vorzunehmen, wonach Sie Ihr Konto in den Ruhezustand versetzen können.
Account Preferences linkedin

In diesen einfachen Schritten können Sie Ihr LinkedIn-Konto in den Ruhezustand versetzen.

Wie kann ich ein LinkedIn-Konto im Ruhezustand reaktivieren?

Sie können Ihr LinkedIn-Konto jederzeit nach 24 Stunden nach dem Ruhezustand Ihres Kontos reaktivieren. Danach sind die Verfahren wirklich einfach zu befolgen :

  • Melden Sie sich bei Ihrem LinkedIn-Konto an, indem Sie auf die Homepage gehen.
  • Wählen Sie “Reaktivieren” aus dem Menü.
  • Ihr gesamter Datensatz wird automatisch wiederhergestellt.

Häufig gestellte Fragen

Es kann so lange in den Winterschlaf versetzt werden, wie Sie möchten.

Datenverlust hat keine Auswirkungen auf Benutzerverbindungen, Nachrichten, Empfehlungen oder Empfehlungen.

Die Ruhezustandszeit kann dazu führen, dass einige Elemente, z. B. Suchdarstellungen oder Höhenplanstatistiken, zurückgesetzt werden. Es ist wichtig zu wissen, dass einige Erkenntnisse über Kontoaktivitäten verloren gehen könnten. Insgesamt versichert LinkedIn den Nutzern, dass ihre Daten während des Ruhezustands sicher und gut geschützt sind.

Es gibt keine festgelegte Anzahl von Malen, die Sie Ihr Konto in den Ruhezustand versetzen können.

Auf LinkedIn werden keine Benachrichtigungen dafür gesendet. Es ist wichtig zu beachten, dass alle Beiträge, die Sie während des Ruhezustands geplant haben, nicht veröffentlicht werden, sodass Sie sie erneut planen müssen, sobald Ihr Konto aktiviert ist.

Melden Sie sich bei LinkedIn an, das ist alles. Um Ihr Konto in den vorherigen Zustand zurückzuversetzen, führen Sie die angeforderten Aktionen aus.

Wenn Sie Ihr Konto in den Ruhezustand versetzen, wird Ihre Präsenz auf LinkedIn vorübergehend ausgesetzt, während durch die Deaktivierung Ihres Kontos Ihr Profil, Ihre Verbindungen und alle damit verbundenen Daten für immer gelöscht werden. Nur während des Ruhezustands, nicht nach dem Löschen, ist eine Wiederherstellung möglich.

LinkedIn hat noch kein festgelegtes Zeitlimit für den Ruhezustand des Kontos. Die Plattform kann sich jedoch mit Ihnen in Verbindung setzen, um den aktuellen Ruhezustand zu überprüfen, wenn sie ein potenzielles Sicherheitsproblem entdeckt.

Nein, während des Ruhezustands Ihres Kontos auf LinkedIn kann Ihr Profil, einschließlich Ihrer Verbindungen, Empfehlungen und Empfehlungen, nicht angezeigt oder durchsucht werden.

Nein, Sie können keine LinkedIn-Nachrichten oder Verbindungsanfragen von anderen Benutzern erhalten.